«

»

Waldbrandgefahr gesunken

Die gewittrigen Niederschlagsereignisse der vergangenen Tage haben fast überall in Österreich zumindest ein wenig Regen gebracht. Auch über Pfingsten geht es zwar warm, aber auch sehr wechselhaft weiter. Mehrere Frontensysteme dürften vor allem dem Westen ergiebige und flächendeckende Niederschläge bringen. Erhöht ist die Waldbrandgefahr derzeit noch in Teilen Oberösterreichs, im Waldviertel, dem südlichen Niederösterreich, in Osttirol und dem südwestlichen Kärnten. Aber auch hier sollte es über Pfingsten zu Regenschauern und Gewittern kommen. In Summe ist die Waldbrandgefahr überwiegend gering.