Kategorienarchiv: Waldbrandwissen

Waldbrandmanagement in Kenia

Im Rahmen des durch die Kommission für Entwicklungsforschung (KEF) geförderten Projekts FIREMAPS konnten für Kenia in Ostafrika die Methoden der Waldbrandprävention erforscht bzw. entwickelt werden, und auch die Waldbrandbekämpfung verbessert werden. Diese Maßnahmen können unter dem Begriff „Integrales Feuermanagement“ zusammengefasst werden. In einer kürzlich erschienenen Publikation konnten die Ergebnisse des Projektes am Beispiel des Waldbezirks …

Weiter lesen »

Niederschläge bringen Entspannung

In den letzten beiden Tagen hat es in vielen Regionen in Österreich Niederschläge gegeben. Teilweise fielen die Regenmengen erheblich aus - so gab es etwa in Vorarlberg und im oberen Inntal Schäden durch Sturzfluten und Vermurungen. Durch die Niederschläge, die hohe Luftfeuchtigkeit und die geringen Windgeschwindigkeiten ist die Waldbrandgefahr gesunken. Überwiegend ist sie gering - …

Weiter lesen »

Messungen zur Bodenfeuchtigkeit

Der entscheidende Parameter, ob ein Waldbrand entstehen kann, ist die Feuchtigkeit des Bodens - oder eigentlich der Streuauflage, also der abgestorbenen Pflanzenteile auf der Oberfläche wie Blätter, Nadeln, Astreste u. ä. Um die Trockenheit dieser Materalien zu bestimmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die genaueste, aber auch aufwendigste Methode, ist das Sammeln, Trocknen und Wiegen der …

Weiter lesen »

Waldbrand-Gefährdungsstufen

Die Einteilung und Definition von Waldbrand-Gefährdungsstufen ist nicht einheitlich. Selbst in Mitteleuropa gibt es erhebliche Unterschiede. Dieser Beitrag gibt einen kurzen Einblick in die Problematik und stellt eine fünfteilige Risikoskala für Österreich vor. Eine ausführlichere Behandlung des Themas ist HIER zu finden.   Die meisten verfügbaren Waldbrandwarnungen stellen die meteorologische Waldbrandgefahr dar - Vegetation, menschlicher …

Weiter lesen »

Neue FAQ-Seite

Seit Kurzem gibt es hier im Blog eine eigene FAQ-Seite, die auf wichtige Fragen zum Thema Waldbrand eingeht. Neben allgemeinen Erklärungen zum Aufreten, den Arten und Ursachen von Waldbränden, wird auch speziell auf österreichische Verhältnisse eingegangen. Sollten in der Zusammenstellung wichtige Fragen/Antworten fehlen, können diese gern an uns gemeldet werden.

Sehr hohe Waldbrandgefahr in Österreich?

Wer in den vergangenen Wochen die Vorhersagen der Waldbrandgefahr von EFFIS oder der ZAMG verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass besonders Ostösterreich immer wieder eine sehr hohe oder sogar extreme Waldbrandgefahr aufgewiesen hat. Dennoch sind bis auf einzelne Kleinbrände keine nennenswerten Brandereignisse aufgetreten. Was also steckt hinter der simulierten hohen Waldbrandgefahr und wie sieht …

Weiter lesen »

Charakteristika von Blitzschlagbränden in Österreich

Vor wenigen Tagen ist eine wissenschaftliche Publikation des Instituts für Waldbau zur Waldbrandthematik erschienen. Der Artikel behandelt die Eigenschaften von jenen Blitzen in Österreich, die Waldbrände ausgelöst haben. Dabei geht es um die Rolle von Blitzphysik, Niederschlag, Vegetation und Topografie. So hat sich gezeigt, dass positiv geladene Blitze eine signifikant höhere Wahrscheinlichkeit haben, einen Brand …

Weiter lesen »

Die Krux mit der Waldbrandgefahr

In den Frühjahrs- und Sommermonaten kann in Teilen Österreichs vermehrt erhebliche oder sogar hohe Waldbrandgefahr beobachtet werden. Zahlreiche Waldbrände treten dann auf (zur Waldbrand-Datenbank Österreich). Aber was bedeutet eine „erhebliche Brandgefahr“? Womit ist zu rechnen, wenn ein Feuer ausbricht? Wer oder was löst die Waldbrände aus? Und: Können Vegetationsbrände in Österreich überhaupt markante Ausmaße annehmen? …

Weiter lesen »

Erhebliche Waldbrandgefahr zu Silvester

In den vergangenen 24 Stunden sind im Nordstau der Alpen östlich von Salzburg teils markante Neuschneemengen gefallen. Auch in den südöstlichen Landesteilen gab es diesmal etwas Niederschlag. Damit ist die aktuelle Waldbrandgefahr in weiten Teilen Salzburgs, in Ober- und Niederösterreich, in Wien, dem Burgenland und der nördlichen sowie östlichen Steiermark sehr gering. Anders die Lage …

Weiter lesen »

Brandgefährliches Südeuropa

Waldbrand in Galicia, Spanien, Juli 2016 | © Contando Estrelas CC BY 4.0 / flickr   Während die Waldbrandgefahr in Österreich weiterhin ungewöhnlich niedrig ist - bislang wurde im August noch kein einziger Waldbrand registriert - besteht in Teilen Südeuropas eine sehr hohe Feuergefahr. Derzeit ist besonders Spanien betroffen. So wurde vor einigen Tagen auf …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «