«

»

Geringe Waldbrandgefahr

Inzwischen sind die erwarteten Regenfälle eingetroffen und sorgen in ganz Österreich für nasse Verhältnisse. Besonders im Süden und Westen sind ergiebige Niederschläge dabei. Die Waldbrandgefahr ist überall gering. In den nächsten Tagen bleibt es unbeständig und kühl, eine längere Hochdruckphase ist nicht in Sicht. Aufgrund der Niederschläge und dem Vegetationsschub ist auch in den kommenden Wochen von einer unbedeutenden Waldbrandgefahr auszugehen.